Herbstwanderung (22. Nov. 2014)

 

 23 Wanderer trafen sich um 13:00 Uhr am Bootshaus - dies ist neuer, erfreulicher Teilnehmerrecord. Die (wie immer im Vorfeld geheim gehaltene) Route führte uns zunächst auf den Muckenberg. Wir genossen die verschiedenen

Aussichten u. a. von der Bruchkante des Steinbruchs. Weiter ging es dann zum "Grünen Esel". Um mal einen alternativen Pfad dorthin einzuschlagen, hatte uns Norbert eigens dafür einen Übergang über den Friesau-Bach errichtet. Angekommen am "Grünen Esel" bereitete uns Familie Spitzner einen Empfang mit Kaffee, Tee und Gebäck. Um noch vor der Dunkelheit zurück zu sein, nahmen wir dann den kürzesten Weg zurück zum Bootshaus. Ein feierlich eingerichteter Nebenraum unserer neuen Bootshalle erwartete die Wanderer zu einer kleinen Weihnachstfeier. Als Gegenleistung für ein kleines Wichtelgeschenk wurden bekannte Verslein vorgetragen. Einige unserer Nachwuchsruderer spielten auf Ihren Instrumenten - Spitze!

Anschließend gab es noch ein tolles Buffet und einen Bildervortrag.

Wir danken allen Helfern, die diese Veranstaltung zu einem tollen Erlebnis gemacht haben.