Regatta Eilenburg (10.Mai 2014)

Vierundzwanzig Vereine und Renngemeinschaften hatten zur 24. Frühjahrsregatta nach Eilenburg gemeldet. Der Bad Lobensteiner Ruderverein war mit fünf Aktiven an den Start gegangen. Adrian Eberitzsch in der Altersklasse 14 startend, hatte wieder einmal das Abonnement auf den zweiten Platz gebucht. In seinen beiden Läufen 3000 Meter
Langstrecke und 500 Meter hatte er jeweils knapp das Nachsehen. Besser verlief es dagegen für seinen jüngeren Bruder Justin, der nach 500 geruderten Metern am Siegersteg anlegen durfte. Lukas Wiechert blieb deutlich unter seinen Erwartungen. Platz fünf über eine Distanz von 1000 Metern. Schwamm drüber. Bei ihrem Einstand gelang Vivian Köcher und Jacqueline Suhr der zweite Platz im Doppelzweier bei einer Strecke von 500 Metern. Für die beiden 12 Jährigen Mädchen die erste Gelegenheit einmal Wettkampfluft zu schnuppern. Zufrieden zeigte sich auch Trainer Jörg Neubauer beim Schlagzahlrennen der beiden. Platz drei stand nach der Renn -Auswertung auf dem Ergebnis. Das Wetter zog wieder einmal alle Register von Sonnenschein bis Regen.