40. Elbepokal Dresden (25. Okt. 2014)

 

Die "Jubiläumsausgabe" der Traditions-Regatta Elbepokal

in Sachsens Landeshauptstadt Dresden stand als letzter Wettkampf

auf dem Plan der Doppelvierer-Renngemeinschaft Bad Lobenstein / Leipzig / Wurzen / Dresden.

 

5 Kilometer, zwischen Schloß Pillnitz und dem

"Blauen Wunden" galt es in kürzester Zeit zu rudern. Und dies klappte bei wunderschönem

Herbstwetter im Elbtal bei Dresden perfekt. Mit deutlichem Vorsprung  gewannen Christian Spitzer (LRV),

Sven Gierspeck (Leipzig). Stefan Wende (Wurzen) und Steffen Pfeiffer (Dresden) den

Masters Doppelvierer der Altersklasse B.