LRV siegt in Kopenhagen (September 2016)

Die FISA World Rowing Masters Regatta ist jedes Jahr Tophöhepunkt aller weltweiten Masters Ruderer. Anfang September starteten die Rennen im dänischen Kopenhagen auf einer wunderschönen Natur Regatta-Strecke.

Auch die Boote der LRV Sportler gingen in Dänemark an den Start. Doppelzweier und Doppelvierer in je zwei Altersklassen standen auf dem Programm. Und dieses wurde erfolgreich und mit großem Spaß absolviert.
Sven Gierspeck und Christian Spitzer noch im ersten Rennen um 7 Zehntel Sekunden knapp am Sieg vorbeigerudert gewannen den Doppelzweier der Alterklasse A deutlich vor Booten aus Kroatien und Dänemark. Im Doppelvierer durch einen Bootsschaden im ersten Rennen auf Platz drei ruderte das
Bad Lobenstein / Leipziger Team im zweiten Rennen in einem superspannenden Finale mit nur 4 Zehntel Sekunden Rückstand auf einen hervorragenden 2 Platz hinter dem in dieser Saison dominierenden Doppelvierer aus Ratzeburg. Weitere 4 Zehntel Sekunden später kam ein starkes Boot aus Argentinien auf Platz 3.