Unratbeseitigung am Saaleufer (18. August 2016)

Seit einigen Wochen beobachten die Mitglieder des Bad Lobensteiner Ruderverein einen maroden Bootssteg im Uferbereich (Tiergartenseite) zwischen Heinrichstein und Saaldorf.

Seit einigen Wochen beobachten die Mitglieder des Bad Lobensteiner Ruderverein einen maroden Bootssteg im Uferbereich (Tiergartenseite) zwischen Heinrichstein und Saaldorf.
Dieser mit vier Stahlfässern gebaute Steg (Foto) ist nicht mehr nutzbar und vermutlich herrenlos. Im Wasser treibend stellt er für den gesamten Bootsverkehr eine erhebliche Gefahr dar und ist auf Grund des Tiefgangs nur schwer auszumachen. Da er sich durch den leicht abgesenkten Wasserstand im Uferbereich verfangen hat war eine eventuelle Bergung einfacher.
In Absprache mit der unteren Abfallbehörde des Landkreises haben sich unsere Vereinsmitglieder bereit erklärt den Steg vor Ort zu zerlegen und die Einzelteile mit dem Motorboot zum Vereinsgelände zu schleppen. Ein Rohstoffverwerter aus der Region hat sich bereit erklärt die gesamten Stahlteile abzuholen (Foto).
Unserer Mitglieder ziehen aber auch regelmäßig Holzpaletten, starke Äste und Baumstammteile oder auch größere Plasteteile aus dem Wasser.
Darüber hinaus sorgen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten ganzjährig auf den Ufersteifen auch außerhalb unserer Pachtgrundstück für Ordnung und Sauberkeit. Je nach Witterung kommen da im Monat schon mal 1 -2 Säcke Abfall (Flaschen, Verpackungen, Einwegroste, verschieden Textilien, Büchsen uam.) zusammen.
Vor der Regatta mähen wir mehrmals den gesamten Uferstreifen auf ca. 400 m Länge, reparieren notdürftig Schlaglöcher und schneiden überhängende Äste an der Zufahrtstraße ab der B 90 zurück. Dies kommt auch den Bungalowbesitzern, den Anglern, Badegästen und anderen Nutzern zu Gute weshalb wir an alle appellieren keinen Abfall zu hinterlassen und gemeinsam für Ordnung zu sorgen.