Erfolgreiche Langstreckenregatta in Leipzig (11.April 2015)

 

 

Bei der ersten Ruderregatta des Jahres konnten die zwei gestarteten Sportler des Bad Lobensteiner Rudervereins ...

am vergangenem Wochenende erfolgreich abschneiden. Jedes Jahr im Frühjahr findet in Leipzig-Burghausen auf dem Saale-Elster-Kanal eine Langstreckenregatta mit einer Wettkampflänge von 3000 m statt. Die Boote starten hier einzeln mit einer Minute Rennabstand weshalb der Sportler mit einer möglichst guten Krafteinteilung gegen die Uhr fährt. (Foto: Wettkampf/Justin beim Rennen)
Justin Ebertitzsch startete bei den Jungen in der Altersklasse 13 und fuhr seinen Konkurrenten davon womit er an seine sehr guten Leistungen des Vorjahres anknüpfen konnte. Mit fast einer Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten aus Bernburg stand er ganz oben auf dem Siegertreppchen und konnte 8 Ruderer hinter sich lassen. Auf den letzten 200m Metern zum Ziel behinderte ihn der vor ihm gestartete Ruderer aus Bernburg. Ein Überholen war auf Grund der Enge des Kanals nicht mehr möglich aber Justin war der Sieg nicht mehr zu nehmen.
Vivian Köcher, ebenfalls Altersklasse 13, fuhr auf einen hartumkämpften 3. Platz, von insgesamt 10 Starterinnen. Mit mentaler Unterstützung ihrer Eltern und einer Freundin baute sie ihren Vorsprung zu der vor ihr gestarteten Ruderin aus Dresden stetig aus und freute sich mit dem ganzen Team über ihre Ehrung als Drittplatzierte. (Foto: Siegerehrung/ Vivian 1. v. rechts)