Bundeswettbewerb 2015 (Juli 2015)

 

Die Regattastrecke in Hürth empfing die jungen Rudersport zum BW 2015 mit Temperaturen um die 40°C....

 

Sicher alles andere als optimal aber mit leicht verkürzter Streckenlänge für die Nachwuchsruderer machbar.

Ein Zeitfahren auf der 2.000m Strecke entschied über Startplätze und Finalteilnahme.

Justin Eberitzsch vom LRV ruderte im 22 Boote Feld der Langstrecke auf Platz 2 mit einer Sekunde Differenz auf Platz 1.

Und dann kam am Sonntag das Finale. Unter großer Spannung standen die 6 qualifizierten Einer Ruderer am Start. Und da passierte Justin

ein kleiner Fehler. Er blieb an einer Boje hängen und musste die Konkurrenz ca. 15m ziehen lassen. Mit großem

Einsatz folgte er dem Feld, ließ einen Teil auf der Strecke hinter sich und ruderte mit nur 40 zehntel Sekunden

Abstand zum Zweitplatzierten auf Platz drei im Finale der Einer AK 13. Herzlichen Glückwunsch Justin !!!